Marien-Hospital WeselProhomine - Logo

Gesundheitstraining

Mind Body Medicine - was ist das?

Die Abteilung für Senologie (Brustheilkunde) am Marien-Hospital Wesel hat sich über die Behandlung von Frauen mit Brusterkrankungen und Brustkrebs hinaus vor allem auch der Brustgesundheit verschrieben.
Dazu gehört nicht nur die Prävention von Brusterkrankungen durch eine gesunde Lebensführung, die Früherkennung durch Mammacare und andere Diagnostik, sondern ebenso das Leben nach und mit Brustkrebs.

Zusammen mit dem Gesundheitszentrum pro homine bieten wir Ihnen einen Weg zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Ernährung, Bewegung und Lebensweise im Allgemeinen entscheidend für die Gesundheit Ihrer Brust sind. So gibt es gesicherte Daten, dass regelmäßiger Sport nicht nur die Entstehung von Brustkrebs verhindern kann, sondern auch bei bereits Erkrankten die Rückfallquote senkt.
Ungesunde Ernährung, Essen auf die Schnelle oder Stressessen beeinträchtigen langfristig unsere Gesundheit.

Unser neues Projekt heißt „Lebensqualität steigern während und nach der Therapie von Brustkrebs.“
Wir bieten unseren Patientinnen zur Verbesserung der Prognose und zur Steigerung der Lebensqualität Mind-Body-Medicine an. Das heißt: durch einen gesunden Lebensstil die eigenen Ressourcen entwickeln, um den Krankheitsverlauf zu verbessern.

Unsere Mind-Body-Medicine-Thearapie basiert auf den Erfahrungen von Dr. Benson-Henry (international führende wissenschaftliche und klinische Institutionen der Mind-Body-Medicine) und dem Programm "Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (Mindfulness-Based Stress Reduction – MBSR) nach Jon-Kabat Zinn.
Beides wurde in den USA in den 70er Jahren entwickelt.

Unser MBM-Konzept stützt sich auf die zehnjährige Erfahrung der Abteilung für Naturheilkunde und Integrative Medizin von Herrn Professor Dobos, Inhaber des Lehrstuhls für Naturheilkunde an der Universität Duisburg-Essen. Bei ihm war unsere Mind-Body-Medicine-Therapeutin, Tanja Hesse, von Beginn an tätig.

Die nächste Gruppe „Gesundheitstraining für Frauen mit Brustkrebs“
Der Kurs startet jeweils im Januar, April und September,
findet immer dienstags von 9.00 -13.00 Uhr statt
und dauert insgesamt 11 Wochen.


Für Patientinnen aus dem Marien-Hospital ist dieses Training kostenlos, für alle anderen Patientinnen entsteht eine Gebühr von einmalig 130 €.

Einzelberatungen finden dienstags und mittwochs statt.
Termine erhalten Sie im Sekretariat bei Fr. Dr. Rezek, Tel. 0281-104-1550.
Für Patientinnen aus dem Marien-Hospital sind diese Beratungen kostenlos, für alle anderen Patientinnen entsteht eine einmalige Gebühr von 40 €.

HIER ein Flyer mit näheren Informationen 

 

Tanja Hesse

Dipl. Sozialpädagogin
Mind-Body Medicine - Therapeutin
MBSR-Trainerin (i. Ausbildung)
Therapeutische Beraterin (FPI)
Gesundheitstrainerin, Yoga-Lehrerin