Marien-Hospital WeselProhomine - Logo

Seelsorge

"Ich bin krank gewesen, und ihr habt mich besucht."
(Matth. 25, 36b)

Auf dieses Christus-Wort bezieht sich die Kirche, wenn sie Menschen beauftragt, Kranke zu besuchen.
Jeder Patient und jede Patientin des Marien-Hospitals hat die Möglichkeit, mit einem Seelsorger bzw. einer Seelsorgerin der katholischen bzw. evangelischen Kirche Kontakt aufzunehmen. Der Wunsch nach einem Besuch oder persönlichen Gespräch wird gerne erfüllt.

Die Seelsorge ist über das Pflegepersonal oder telefonisch über die Zentrale (0) zu erreichen. Außerdem sind alle Patienten/Patientinnen und Besucher/Besucherinnen herzlich eingeladen

  • zu einem Besuch der Hauskapelle (im Erdgeschoss, nahe Haupteingang)
  • zur Teilnahme an den Gottesdiensten
  • zur Feier der Sakramente

Für die Feier der Krankensakramente (Krankensalbung, Krankenkommunion) oder des Hl. Abendmahls kommt auf Wunsch ein Seelsorger / eine Seelsorgerin zu den Patienten.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Pastoralreferentin Schwester Lincy, Tel.: 0281 104-61276
Pastoralreferentin Katharina Mikolaszek, Tel.: 0281 104-61271 
Evangelische Pastorin Irmgard Berg, Tel.: 0281 104-61279 oder 02856 1041  

Das Seelsorge-Team des Marien-Hospitals (v.l.): Pastoralreferentin Katharina Mikolaszek, Pastoralreferentin Schwester Lincy, evangelische Pastorin Irmgard Berg   


Gottesdienste

Die neu gestaltete Hauskapelle im Marien-Hospital befindet sich in der Mitte des Hauses im Erdgeschoss nicht weit vom Haupteingang. 

Sonntag 9.00 Uhr heilige Messe mit Krankenkommunion in den Zimmern

Montag

18.30 Uhr heilige Messe

Dienstag

18.30 Uhr heilige Messe

Donnerstag

18.00 Uhr eucharistische Anbetung
18.30 Uhr heilige Messe

Jeden letzten Freitag im Monat 18.30 Uhr evangelische Abendandacht (bitte den Aushang beachten)

 

Neben Gespräch und Gottesdienst gehört die Feier der Krankensalbung zum Angebot der katholischen Krankenhausseelsorge. Sie können das Sakrament bei jeder ernstlichen Erkrankung - auch vor einer Operation - empfangen. Es könnte Ihnen gut tun und Ihnen helfen, die Krankheit besser zu bestehen.

Auf besonderen Wunsch (z.B. vor der Operation) wird die heilige Kommunion auch in der Woche während der Feier der heiligen Messe oder auch zu einer anderen Zeit gespendet.

Plakat zum Download